2017-03 Die Rückkehr der Kraniche

Jedes Jahr aufs Neue ist die Rückkehr der Kraniche ein sicheres Zeichen für den Frühling. Schon vor zwei Wochen kamen die ersten Gänse und Schwäne und vergangene Woche auch die Kraniche. Innerhalb der nächsten vier Wochen werden noch Tausende am Hornborgasee eine Rast einlegen bevor es weiter in den Norden geht. Der Hornborgasee ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturinteressierte. Das Naturzentrum hat ein neues Café bekommen, das erst gestern eingeweiht wurde.

Hornborgasee 2017

 

2017-02 Ein Samstag im Februar

Zu Hause war es grau und neblig, also die ideale Gelegenheit für einen Ausflug. In Jönköping begann sich der Nebel bereits zu lichten und entlang des Vättern hatten wir den schönsten Sonnenschein, wenn auch nur +1 Grad.
Für Motorcrossfans war Kaxholmen der ”place to be”. Dort fand auf dem zugefrorenen Landsee ein Eiscrossrennen statt. Ein ziemlicher Lärm, aber ist ja nicht jeden Tag.
Ein Halt beim Eko-Café in Uppgrenna ist nie verkehrt.

Meine Bilder

 

2016-11 Schloss Kalmar

Zwar waren wir schonmal im Schloss Kalmar, allerdings ist das schon viele Jahre her. Heute waren wir zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt im Schloss.

Am Eingang zum Schloss riecht es schon nach gebrannten Mandeln und anderen Leckereien. Ein Hauch von Historie weht durch die dicken Gemäuer. Im 12. Jahrhundert als Festung erbaut wuchs mit dem Bau weiterer Gebäude innerhalb der Burgmauern Kalmar Schloss heran. Später erfolgten dann weitere An- und Umbauten, die dem Schloss seinen Renaissancestil verliehen. Des weiteren wurde eine neue Ringmauer mit vier Türmen errichtet. Ab dem 17. Jahrhundert diente Schloss Kalmar nicht mehr als Königssitz und wurde ziemlich vernachlässigt. Daher ist es seit seiner Renovierung heute auch nur spärlich möbliert. Man bekommt aber einen guten Einblick in die Wehrhaftigkeit der einstigen Schlossbewohner.

Meine Bilder von Schloss Kalmar

 

2016-10 Stockholm

In diesem Jahr läuft mein Pass ab und ich benötige einen neuen. Bei der Deutschen Botschaft in Stockholm musste ich dazu einen Antrag mit Passbildern, diversen Dokumenten und Fingerabdrücken persönlich abliefern. Das war mal wieder eine Gelegenheit für einen Großstadtbesuch. Bei grauem Himmel und hoher Luftfeuchtigkeit haben wir anschließend im Kaknästurm zu Mittag gegessen und ein paar Fotos aus luftiger Höhe gemacht.

 

2016-09 Erntefest auf Öland

Das Erntefest auf Öland ist das grösste in ganz Schweden und für uns als begeisterte Ölandbesucher ein Muss. Wir beginnen meistens mit einem Einkauf im Hofladen von Allgutsrum, wo es ausser frischem Gemüse auch die leckeren Ottohörnchen gibt (Eis, das in Blekinge hergestellt wird). Öland ist recht lang mit 137 km, daher haben wir uns auf den südlichen Teil beschränkt. Oft sieht man die Küste nur in mindestens 1 km Abstand, aber vom ”Langen Jan” in Ottenby hat man eine tolle Aussicht und die Reihendörfer an der Ostküste sind sehr pittoresk. Die vielen Hofläden, Künstlerateliers und Gartencafés laden zum Verweilen ein.

Meine Bilder

 

2016-08 Porsche Treffen

Das diesjährige Treffen des Porsche-Veteranklubbs fand in Ronneby, Provinz Blekinge, statt. Etwa 70 Veteranen (…und dazu zählten nicht nur die Autos) trafen sich zum Vorzeigen ihrer Fahrzeuge und zum Informationsaustausch.
Schönes Wetter, leckeren Fisch zum Mittagessen und einen Ausflug an die Küste machten unsere Tour zu einem Erlebnis.

Meine Bilder

 

2016-08 Öland im Sommer

Wenn bei uns schlechtes Wetter angesagt ist unternehmen wir manchmal einen Ausflug nach Öland. Da scheint dann meistens die Sonne, wie auch diesmal. Bei jedem Ausflug gibt es etwas Neues zu entdecken. Diesmal haben wir u.a. einen Abstecher zum Schloss Borgholm (Bild oben) gemacht, das nie fertig gebaut wurde. Hier gibt es eine tolle Luftaufnahme des Schlosses.

Meine Bilder

 

2016-08 Die neue schwedische Ferienhausarchitektur

Mit schwedischen Sommarhäusern verbindet man oft die traditionellen roten Holzhäuser mit weißen Kanten.  Die meisten Ferienhäuser entsprechen auch heute noch dieser Tradition; es werden aber auch neue Wege in der Ferienhausarchitektur beschritten.

Der neue Trend bei Ferienhäusern

Warum Schwedenrot oder Falunrot? Das Farbpigment Falunrot war ein Nebenprodukt des Kupferbergbaus in Falun und wurde ab dem 16. Jahrhundert als Außenanstrich sehr beliebt. Aufgrund des enthaltenen Eisenvitriols wirkt die Beschichtung holzkonservierend und gab den in Schweden vorherrschenden Holzhäusern eine Farbe, die an die Backsteinbauten wohlhabender Mitteleuropäer erinnerte.

 

2016-08 Modellflugtage in Skillingaryd

In unserem kleinen Ort Skillingaryd gibt es einen engagierten Verein für radiogesteuerte Modellflugzeuge. Vom 12.-14. August fanden die jährlichen Modellflugtage statt. Am 14. waren Mats und ich als Zuschauer dabei.